Blog - Slideshow 2

So nutzt du pio für WhatsApp

pio kannst du auch für Whatsapp nutzen und sparst dir damit unter anderem die Kosten für SMS. Tolle Sache, stimmt's? Wir zeigen euch nun, wie ihr Whatsapp mit der pio-Nummer auf eurem iPhone und Android-Handy installieren könnt.

Weiterlesen ...

Neue Preise für pio: Mehr Minuten für weniger Geld!

Wir haben uns euer Feedback von den letzten Wochen zu Herzen genommen und deshalb tolle neue Tarifpakete geschnürt. Die größte Änderung betrifft die Kosten für eingehende Telefonate: Diese Kosten gibt es jetzt nicht mehr! Erhältst du somit einen Anruf, dann ist dieser nun kostenlos. Apropos kostenlos: Bis zum 30. Juni schenken wir euch bis zu 300 Minuten – egal ob Neukunde oder Bestandskunde!

Weiterlesen ...

„Ich bin dann mal weg!“ - Über Erreichbarkeit im Urlaub

Urlaub bedeute für viele in erster Linie Entspannung und Abschalten vom Alltag. Und wenn ich Alltag sage, dann meine ich Arbeit. Aber was, wenn man damit gesegnet ist, noch ein zusätzliches Firmenhandy mit sich rumzuschleppen oder eine pio-Nummer auf seinem privaten Handy als Firmennummer zu verwenden?

Weiterlesen ...

Autorin und Kommunikationsprofi Monika: „pio nutze ich, um nicht telefonieren zu müssen.“

Auf den ersten Blick, verwendet Monika pio um nicht telefonieren zu müssen. Auf den zweiten wird aber klar, dass sie ihre Zeit und die ihrer Mitmenschen, als sehr wertvoll sieht und deshalb pio nutzt, um diese nicht zu verschwenden.

Weiterlesen ...

Mr. Right Jan: Meine Tinder-Kontakte bekommen ab jetzt die pio-Nummer

Wer auf der Suche nach der Liebe ist, weiß, dass man durchaus einige Frösche küssen muss, aber möchte man diesen auch seine private Nummer geben? Jan verwendet dafür ab jetzt seine pio-Nummer.

Weiterlesen ...

Mr. Right Jan: Meine Tinder-Kontakte bekommen ab jetzt die pio-Nummer

Wer auf der Suche nach der Liebe ist, weiß, dass man durchaus einige Frösche küssen muss, aber möchte man diesen auch seine private Nummer geben? Jan verwendet dafür ab jetzt seine pio-Nummer.

"Ich habe zwei Bereiche, für die ich pio verwenden werde: Einerseits für’s Dating, andererseits für meine Selbständigkeit. Bei Tinder lernt man durchaus auch Leute kennen, bei denen man sich wünscht, dass sie nicht die private Nummer haben. Es ist schön, das jetzt zu trennen. Und sobald mehrere pio-Nummern gleichzeitig funktionieren, werde ich pio auch für meine bald startende Selbstständigkeit nutzen. Ich bin Heilmasseur und verwende pio dann als meine Firmennummer."

Bei Tinder ist die Messengerfunktion nicht optimal für Jan, deshalb wechselt er mit der Konversation gerne so schnell als möglich auf WhatsApp oder SMS. „Man tauscht sehr schnell Nummern aus und da die pio-Nummer auch mit Whatsapp funktioniert, ist das optimal.“

Welches pio-Feature ist das Wichtigste für dich?

„Das Blacklisting! Wobei Frauen diese Funktion vielleicht mehr benötigen als Männer, aber alleine die Tatsache, dass es sie gibt, finde ich sehr toll. Im Datingbereich gibt es manchmal Situationen, in denen man sich im Nachhinein wünscht, man hätte die Nummern nicht ausgetauscht. Sollte jemand zum Stalken beginnen, kann man dieser Person schnell einen Riegel vorschieben.“

 

"Die Registrierung war ganz einfach, die App ist super simple. Man kann sehr schnell loslegen. Ab jetzt kann ich die Nummer beruhigt hergeben."

 

Genauso lästig wie ständige Anrufe, kann auch das Gegenteil sein: Wenn man sich nämlich wünscht, die neue Bekanntschaft würde sich eher melden. Es gibt eine recht bekannte Regel, dass man sich erst nach drei Tagen wieder melden sollte. Jan hält von dieser Regel gar nichts:

"Die finde ich völlig bescheuert. Wenn es passt, dann kann man sich auch gleich melden. Und wenn es nicht passt, dann meldet sich keiner mehr. Das ist zwar schade, weil man zum Teil schon vorher geblockt wird, obwohl alles gut läuft. Aber das passiert. Drei Tage ist jedenfalls viel zu lang, da hat man inzwischen schon wieder 10 neue Matches auf Tinder.

Wie würdest du es empfinden, eine pio-Nummer zu erhalten, anstatt einer altbekannten?

Ich habe kein Problem damit. Spätestens dann, wenn sie meine Freundin ist, dann würde ich schon auf die private Nummer bestehen. Aber ich habe ja jetzt schon in meinem Telefonbuch meine Tinderkontakte so abgespeichert, dass ich sie als solche erkenne. Mit pio wären die alle im pio-Adressbuch gespeichert – wie in einer eigenen Schublade, das ist schon einfacher.

Wie erfolgreich war deine Online-Partnersuche bisher?

Bisher habe ich noch nicht die Liebe gefunden. Eine Frau hätte Interesse gehabt, aber bei mir hat’s leider nicht so eingeschlagen. Aber so ist das nun mal. Jedenfalls hatte ich bisher nur nette Dates, ich habe noch keines abgebrochen. Selbst als ich von Anfang an wusste, dass sie nicht die Richtige ist, war es ein schöner Abend. Und das macht Online-Dating auch interessant: Dass man Leute kennenlernt, die man sonst nie kennenlernen würde.

Tags:
© 2017 MYPIO® A DIGITAL PRIVACY BRAND
apple-badge
google play store download