Blog - Slideshow 2

So nutzt du pio für WhatsApp

pio kannst du auch für Whatsapp nutzen und sparst dir damit unter anderem die Kosten für SMS. Tolle Sache, stimmt's? Wir zeigen euch nun, wie ihr Whatsapp mit der pio-Nummer auf eurem iPhone und Android-Handy installieren könnt.

Weiterlesen ...

Neue Preise für pio: Mehr Minuten für weniger Geld!

Wir haben uns euer Feedback von den letzten Wochen zu Herzen genommen und deshalb tolle neue Tarifpakete geschnürt. Die größte Änderung betrifft die Kosten für eingehende Telefonate: Diese Kosten gibt es jetzt nicht mehr! Erhältst du somit einen Anruf, dann ist dieser nun kostenlos. Apropos kostenlos: Bis zum 30. Juni schenken wir euch bis zu 300 Minuten – egal ob Neukunde oder Bestandskunde!

Weiterlesen ...

„Ich bin dann mal weg!“ - Über Erreichbarkeit im Urlaub

Urlaub bedeute für viele in erster Linie Entspannung und Abschalten vom Alltag. Und wenn ich Alltag sage, dann meine ich Arbeit. Aber was, wenn man damit gesegnet ist, noch ein zusätzliches Firmenhandy mit sich rumzuschleppen oder eine pio-Nummer auf seinem privaten Handy als Firmennummer zu verwenden?

Weiterlesen ...

Autorin und Kommunikationsprofi Monika: „pio nutze ich, um nicht telefonieren zu müssen.“

Auf den ersten Blick, verwendet Monika pio um nicht telefonieren zu müssen. Auf den zweiten wird aber klar, dass sie ihre Zeit und die ihrer Mitmenschen, als sehr wertvoll sieht und deshalb pio nutzt, um diese nicht zu verschwenden.

Weiterlesen ...

Mr. Right Jan: Meine Tinder-Kontakte bekommen ab jetzt die pio-Nummer

Wer auf der Suche nach der Liebe ist, weiß, dass man durchaus einige Frösche küssen muss, aber möchte man diesen auch seine private Nummer geben? Jan verwendet dafür ab jetzt seine pio-Nummer.

Weiterlesen ...

YouTuber Richard: pio vertraue ich mein Online-Banking an

Jemand der seine Gedanken auf der Zunge trägt und sein Leben auf YouTube vloggt, von dem glaubt man nicht, er gehe vorsichtig mit Informationen um. Wenn es drauf ankommt, ist das Richard aber sehr wichtig.

 

„Ich verwende pio für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Online-Bankings. Diese Nummer kennt keiner.“

 

Wieso verwendest du pio für dein Online-Banking?

„Ich find es super, dass man SMS empfangen kann, auch ohne Mobilfunkverbindung. Ich habe mein Home Office nämlich im Keller, wo ich auch mein Online Banking durchführe, aber keinen Mobilfunkverbindung habe. Für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Online-Bankings musste ich bisher jedes Mal nach oben gehen – das muss ich jetzt nicht mehr. Und es ist für mich auch noch ein Sicherheitsfaktor dabei, denn niemand kennt diese Nummer.“ 

„Auch im Ausland ist pio für mich sehr praktisch, da ich im Ausland nur Daten aktiviere und so trotzdem SMS empfangen kann.“

 

Als YouTuber zeigst du tiefe Einblicke in dein Leben. Wie sensibel gehst du mit Daten um?

Ich gehe eigentlich sehr offen mit der Weitergabe meiner Daten um. Das beginnt schon bei meinem angegebenen Impressum, wo alle Kontaktdaten frei ersichtlich sind.

Hattest du schon mal Probleme deswegen?

Ich habe eine zeitlang recht viele Spam -SMS erhalten. Das ist einfach nur nervig, aber kein großes Drama. Aber wenn man sich wo registriert, dann ist das schon sehr praktisch, wenn man dafür die pio-Nummer nehmen kann.

Du hast zwei Töchter und lebst eigentlich einen recht freizügige Datenumgang vor.

Das würde ich so nicht sagen. Ich habe zwei Töchter, das ist vielleicht auch noch etwas Anderes. Als Vater hat man oft das Gefühl, man müsse auf Töchter etwas mehr aufpassen. Ich erkläre ihnen jetzt schon, dass sie Fremden nicht alles erzählen sollen, auch wenn es noch so spannend für die Kinder ist. Denn das geht Fremde einfach nichts an. Das fängt jetzt im Kindesalter an und geht dann im Internet & Co weiter, dass man nicht jede Information preisgibt, weil nicht alles für jeden gedacht ist. Das mach auch ich so. Ich bin da wahrscheinlich ein bisschen weniger vorsichtig als andere, wegen der Impressumspflicht. Aber ihnen würde ich schon sagen, dass sie nicht jedem die Telefonnummer geben dürfen, oder verraten sollen, wo sie wohnen. Andererseits ist es wichtig, dass sie wissen, wo sie wohnen.

Momentan machst du YouTube nebenberuflich. Willst du das ausbauen?

Ich hätte sehr gerne mehr Zeit für meinen YouTube-Channel, aber ich arbeite in einem regulären 40-Stunden-Job und habe auch noch eine Familie, um die ich mich kümmern möchte. Da bleibt relativ wenig Zeit dafür. Ich versuch es noch unterzubringen, aber YouTube frisst mehr Zeit, als man glaubt: Man muss Themen finden, die halbwegs interessant sind, schneiden, veröffentlichen und im Auge behalten. Und schlafen muss man auch noch. Bis vor kurzem habe ich täglich veröffentlicht, aber das ist zu viel für mich. Nun habe ich auf 2-3 Videos im Monat reduziert.

Wie wird man ein erfolgreicher YouTuber?

Die erfolgversprechendste Zielgruppe sind gerade sehr junge Leute: 12-15 Jahre. Das ist aber nicht so meins und vielleicht bin ich deshalb auch nicht so erfolgreich. Das Wichtigste ist authentisch zu sein, eine Nische zu finden, in der man Platz hat und die einem Spaß macht. Das ist mein Rezept, obwohl ich aber nicht so erfolgreich damit bin. Aber das ist nicht schlimm, denn es macht mir auch so großen Spaß.

Tags:
© 2017 MYPIO® A DIGITAL PRIVACY BRAND
apple-badge
google play store download